Examen de Alem√°n de la Comunidad de Madrid (EvAU de 2018)

UNIVERSIDADES PÚBLICAS DE LA COMUNIDAD DE MADRID EVALUACIÓN PARA EL ACCESO A LAS ENSEÑANZAS UNIVERSITARIAS OFICIALES DE GRADO Curso 20172018 MATERIA ALEMÁN Lengua Extranjera Adicional INSTRUCCIONES GENERALES Y CALIFICACIÓN Después de leer atentamente los textos y las preguntas siguientes el alumno deberá escoger una de las dos opciones propuestas y responder a las cuestiones de la opción elegida CALIFICACIÓN Las preguntas 1 2 y 4 se calificarán con un máximo de 2 puntos En la pregunta 1 el alum…
Comunidad Autónoma Comunidad de Madrid
Asignatura Alem√°n
Convocatoria Extraordinaria de 2018
Fase Admisión
Ver el examen de la otra fase

Informar de un error

Temas mencionados new_releases

Smartphone
Smartphone

Ein Smartphone (AE, BE) ist ein Mobiltelefon (umgangssprachlich Handy), das erheblich umfangreichere Computer-Funktionalit√§ten und -konnektivit√§t als ein herk√∂mmliches ‚Äěreines‚Äú Mobiltelefon zur Verf√ľgung stellt. Erste Smartphones vereinigten die Funktionen eines Personal Digital Assistant (PDA) bzw. Tabletcomputers mit der Funktionalit√§t eines Mobiltelefons. Sp√§ter wurde dem kompakten Ger√§t auch noch die Funktion eines transportablen Medienabspielger√§tes, einer Digital- und Videokamera und eines GPS-Navigationsger√§ts hinzugef√ľgt.

Fuente: wikipedia.org
Präteritum

Das Pr√§teritum im engeren Sinne (vom lateinischen ' f√ľr ‚Äědas Vorhergegangene‚Äú), oft auch erste Vergangenheit oder unvollendete Vergangenheit oder Imperfekt genannt, ist eine Vergangenheitsform, die abgeschlossene Ereignisse beschreibt ‚ąí nicht nur im Deutschen. In √Ėsterreich wird ersatzweise dazu der Name ‚ÄěMitvergangenheit‚Äú verwendet. Ich lief, du lachtest oder es regnete sind Beispiele f√ľr Verben im Pr√§teritum. Es ist die haupts√§chliche Erz√§hlform in Romanen und Berichten. In den Mundarten und der Alltagssprache in der Mitte und im S√ľden des deutschen Sprachgebiets ist das Pr√§teritum bis auf R…

Fuente: wikipedia.org
Präposition
Präposition

Pr√§positionen (von ‚ÄěVoranstellung‚Äú), auch Verh√§ltnisw√∂rter oder Vorw√∂rter und in der germanistischen Literatur auch Fallf√ľgteile oder Lagew√∂rter genannt, sind eine Wortart, die eine geschlossene Klasse bildet und somit zwischen Inhaltswort und grammatischer Markierung angesiedelt ist. Pr√§positionen verlangen in der Regel eine Substantivgruppe oder ein Pronomen als syntaktische Erg√§nzung und weisen dieser/diesem einen Kasus zu (in Sprachen, die Kasus sichtbar markieren). Zusammen mit ihrer Erg√§nzung und ggf. weiteren Modifikatoren bilden sie Pr√§positionalphrasen. Pr√§positionen k√∂nnen mit Konjun…

Fuente: wikipedia.org
Hinduismus
Hinduismus

Der Hinduismus ist mit rund einer Milliarde Anhängern und etwa 15 % der Weltbevölkerung nach dem Christentum (rund 31 %) und dem Islam (rund 23 %) die drittgrößte Religion der Erde. Seinen Ursprung hat er in Indien. Anhänger dieser Weltanschauung werden Hindus genannt. Die meisten Gläubigen gehen davon aus, dass Leben und Tod ein sich ständig wiederholender Kreislauf (Samsara) sind, und glauben an eine Reinkarnation.

Fuente: wikipedia.org
Indikan
Indikan

Der Name Indikan (auch: Indican) bezeichnet zwei einander ähnliche Derivate des Indols. Pflanzen-Indikan.

Fuente: wikipedia.org