Examen de Alemán de la Comunidad de Madrid (selectividad de 2005)

UNIVERSIDADES PÚBLICAS DE LA COMUNIDAD DE MADRID PRUEBA DE ACCESO A ESTUDIOS UNIVERSITARIOS LOGSE UNIVERSIDAD AUTONOMA Curso 20042005 MATERIA ALEMÁN Junio Septiembre R1 R2 INSTRUCCIONES GENERALES Y VALORACIÓN TIEMPO 90 minutos INSTRUCCIONES 1 Haga una primera lectura cuidadosa del texto y de las preguntas 2 Lea una segunda vez y conteste a las preguntas 3 Conteste en LENGUA ALEMANA y según el texto dado 4 Escriba sus respuestas en la hoja de examen respetando el orden de las preguntas 5 Comprue…
Comunidad Aut├│noma Comunidad de Madrid
Asignatura Alemán
Convocatoria Ordinaria de 2005
Fase General

Informar de un error

Temas mencionados new_releases

Havanna
Havanna

Havanna, vollst├Ąndige Bezeichnung Villa San Crist├│bal de La Habana, ist die Hauptstadt der Republik Kuba und zugleich eigenst├Ąndige Provinz. Mit rund 2,10 Millionen Einwohnern und einer Fl├Ąche von 728,26 km┬▓ ist sie sowohl nach Einwohnerzahl als auch nach Fl├Ąche die gr├Â├čte Metropole der Karibik. Die Stadt grenzt im Norden an den Atlantischen Ozean bzw. die Stra├če von Florida und erstreckt sich s├╝dlich und westlich der Bucht von Havanna (ÔÇ×Bah├şa de La HabanaÔÇť). Der Fluss R├şo Almendares durchquert die Stadt von S├╝den nach Norden und m├╝ndet schlie├člich westlich der Bucht in die Floridastra├če. Die …

Fuente: wikipedia.org
Istanbul
Istanbul

Istanbul (Verballhornung von griechisch, eis tߪĽn p├│lin, ÔÇ×in die StadtÔÇť: siehe unten), fr├╝her Konstantinopel, ist die bev├Âlkerungsreichste Stadt der T├╝rkei und deren Zentrum f├╝r Kultur, Handel, Finanzen und Medien. Mit rund 14,80 Millionen Einwohnern nahm die Metropolregion 2014 den 15. Platz unter den gr├Â├čten Metropolregionen der Welt ein. Mit j├Ąhrlich knapp als 12 Millionen Touristen aus dem Ausland ist Istanbul ├╝berdies die siebtmeistbesuchten Stadt der Welt.

Fuente: wikipedia.org
Rio de Janeiro
Rio de Janeiro

Rio de Janeiro ist nach S├úo Paulo die zweitgr├Â├čte Stadt Brasiliens und Hauptstadt des gleichnamigen Bundesstaates. Sie liegt an der Guanabara-Bucht im S├╝dosten des Landes. Der Name beruht auf einem Irrtum des Seefahrers Gaspar de Lemos, der die Bucht am 1. Januar 1502 entdeckte und f├╝r die M├╝ndung eines gro├čen Flusses hielt.

Fuente: wikipedia.org
Olympische Sommerspiele 2012
Olympische Sommerspiele 2012

Die Olympischen Spiele 2012 (offiziell Spiele der XXX. Olympiade) fanden vom 25. Juli bis zum 12. August 2012 in London statt. Die Er├Âffnungsfeier fand am 27. Juli statt. Den Austragungsort w├Ąhlte das Internationale Olympische Komitee am 6. Juli 2005 im Rahmen seiner 117. Session in Singapur. Die Kandidatur Londons, die von Sebastian Coe angef├╝hrt wurde, setzte sich dabei gegen Paris, Madrid, New York und Moskau durch. Nach 1908 und 1948 war die Hauptstadt des Vereinigten K├Ânigreichs zum dritten Mal Gastgeber Olympischer Spiele. Es nahmen 10.520 Athleten teil, die 204 Nationale Olympische Komi…

Fuente: wikipedia.org